9. Stammtisch und Treffen in Heilshoop

Heilshoop, eine kleine Gemeinde im äussersten Norden des Kreises Stormarn in Schleswig-Holstein, liegt wunderschön direkt an der Heilsau.
Es reisten sechs Fahrzeuge mit insgesamt elf Personen an. Diesmal zeigte die Kennzeichen-Palette HEI (Heide), zweimal IZ (Itzehoe), PI (Pinneberg), PLÖ (Plön) und RZ (Ratzeburg) an.

Seit gut einem Jahr betreiben Maya Eichhorn und Sandra Rothfahl das
Hofcafé Landzauber. Hier werden wirklich traumhaft leckere Torten und Kuchen liebevoll gebacken und zum Verzehr gereicht. Aber auch die Käse- oder Schinkenplatten, wahlweise mit hellem oder dunklem Brot, schmecken hervorragend.

Aber das heutige Treffen sollte noch so einige Überraschungen und Höhepunkte mit sich bringen.

Zunächst freuten wir uns über die grosse Teilnehmerzahl. Sechs Teams. Naja, Florian kam zwar alleine, aber so ganz
alleine war er dann doch nicht.

Denn kaum hatten wir alle an der sehr stilvoll gedeckten Tafel Platz genommen, wurden gefüllte Sektgläser, bzw. Orangensaft, gereicht.

Blitzschnell wurde noch der inzwischen sehr bekannte und geschätzte Pokal für den Letzten an Franz übergeben. Ehre, wem Ehre gebührt.

Doch dann erhob sich unser Florian und gab voller Stolz bekannt: "Ich werde Papa!". - Seine Lina sei wohl auf und der Umzug nach Wilster sei nun auch so gut wie fertig. Also alles in allem: Super!

Natürlich freuten sich alle über diese tolle Nachricht. Und von hieraus auch noch einmal herzlichen Glückwunsch an die werdende Mama Lina.

Frank und Heike zeigten uns die ersten Bilder von ihrem neuen Häuschen nebst Carport und Garten. Ein hübsches Domizil mitten im Grünen. Und dazu noch ein See quasi vor der Haustür. Ich denke, irgendwann in nächster Zeit machen wir alle mal ein
MBV-SH Betriebsausflug und besuchen die beiden.

Ruth verriet uns dann noch, dass Walter demnächst wohl ins Guinness-Buch kommt. Nein, nicht er alleine. Aber in seiner Firma wollen alle Mitarbeiter gemeinsam ein grosses Puzzle-Motiv auf einem Werksschornstein durch Anziehen verschiedenfarbiger T-Shirts nachstellen. Mal sehen, ob es klappt.

Schön auch, dass es unserem Claus nun endlich wieder besser geht. Darüber freut sich nicht nur Ellen.

Und so ging wieder ein nettes Treffen zu Ende und wie immer wurde viel gelacht.


Die Fotos gibt es unter
Events.