Abschlusstreffen 2009, von Tornesch nach Lüneburg zum Weihnachtsmarkt

Das Abschlusstreffen 2009 in Tornesch, mit anschliessender Fahrt zum Lüneburger Weihnachtsmarkt, war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg.
Erstklassige Truppe, spitzenmässiges Wetter und diverse Höhepunkte krönten dieses Treffen nebst Ausfahrt.
Diesmal reisten fünf Fahrzeuge mit insgesamt zehn Personen an. Eigentlich wollten ja noch Ingo und Ineke und Kristian kommen, doch die beiden "I´s" waren kurzfristig beruflich verhindert und der arme Kristian hatte Probleme mit seinem Auto, (die sind aber hoffentlich behoben).
Die Kennzeichen-Palette zeigte diesmal HEI (Heide), KI (Kiel), IZ (Itzehoe), RD (Rendsburg) und PI (Pinneberg).
Bei dem obligatorischem Kaffee, bzw. der heissen Schokolade, stellte ich dann den Teilnehmer die Route vor. Nun erfuhren alle, warum ich im Vorwege nach Namen und Kfz-Kennzeichen gefragt hatte. Eine reine Vorsichtsmassnahme, da die Strecke unteranderem quer durch den Hamburger Freihafen ging. Das sind hier zwar öffentliche Strassen, aber es macht sich immer gut, so eine "Durchfahrt" kurz anzumelden. Und damit alle MB-Vereinigungsmitglieder auch als solche zu erkennen sind, gab es für jedes angemeldetes Mitglied, bzw. für den jeweiligen Daimler, eine Art Ausweis in Form einer Plakette, welche an der Frontscheibe befestigt wird.
Nachdem sich alle gestärkt hatten ging es los. Zunächst über die A 23 und die A 7 bis zur Ausfahrt Othmarschen. Dann über die Elbchaussee, vorbei an den Villen und Herrenhäusern der Schönen und Reichen, in Richtung St. Pauli Landungsbrücken. Über die Niederbaumbrücke durchquerten wir dann die (sich noch im Bau befindliche) neue Hafencity, vorbei am Kreuzfahrt-Terminal. Weiter durch den Hamburger Freihafen. Kontrolliert wurden wir nicht, (vermutlich dank genauer Vorarbeit). Wir passierten Wilhelmsburg, Harburg, Wilstorf, Marmstorf, Sinstorf und Maschen. Lobenswert erwähnen möchte ich die Gemeinde Stelle, welche extra einen Parkplatz für fünf Daimler gebaut hat, damit diese dort halten und parken können. Denn nahezu alle Teilnehmer brauchten eine kurze Pause und nutzen die sich dort befindliche Shell-Tankstelle, um dort … (naja, Sie wissen schon: Konfirmandenblase usw.)
Über Winsen an der Luhe, Sangenstedt, Rottorf und Bardowick erreichten wir dann Lüneburg.
Ziel war jedoch nicht gleich der Weihnachtsmarkt, sondern das Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Lüneburg, die uns dankenswerterweise ihren Parkplatz zur Verfügung stellte. Und natürlich bei HLM Jürgen Heinatz, der uns eine ganz spezielle Führung durch die Feuerwache "spendierte", bei der man sogar alles anfassen durfte. Allein ihm ist es auch zu verdanken, dass wir auch über die "Privat"-Führung hinaus unsere Autos auf dem Hof der Wehr stehenlassen durften.
Dann hiess es aber: Weihnachtsmarkt, wir kommen. Ein kurzer Fussmarsch, entlang der Ilmenau, und wir hatten unser eigentliches Ziel erreicht. Doch inzwischen plagte alle der Hunger. Peter entdeckte zwischen all den Ständen und Geschäften dann die Kronenschänke. Es folgte ein kurzes Tischerücken und fertig war die lange Tafel für zehn Ausgehungerte. Und es wurde fürstlich gespeist.
Anschliessend wurde dann der Weihnachtsmarkt gestürmt. Unteranderem gab es natürlich auch Glühwein und die Becher wurde wie selbstverständlich als Souvenir "behalten". Nein, nicht geklaut, schliesslich hat ja jeder 1,50 EUR Pfand für diese von Glühweinresten verklebten Dinger bezahlt und da stand nirgendwo, wann man die wieder zurück geben muss.
Anzumerken wären da noch Gabriele und Ruth, die sich witzigerweise Wurzeln auf dem Weihnachtsmarkt kauften und ein ganz dickes Lob an Sönke. Der Kleine hat tapfer durchgehalten.
Fazit des Abschlusstreffen: Alle hat es wieder Spass gemacht, selbst Peter und Bettina, die beiden "Neuen", sind nun vom Mythos um den Dreizack im Kreis infiziert, und wir sehen uns alle 2010 wieder. Denn auch dann gilt es, neue Strassen und Wege zu entdecken, die noch nie zuvor ein MBV-SHer befahren hat.
Und zum Schluss, Unkostenbeitrag pro Person für Kaffee und Mitglieds-Plakette: 5,00 EUR.
Die Bilder hierzu findet ihr unter Events