2. Stammtisch und Treffen im Schlossgefängnis Rantzau

Auf vielfachen Wunsch noch einmal am schönen Rantzauer See, natürlich wieder auf der Gefängnis-Insel. Und das bei allerbesten Wetter.
Es reisten sieben Fahrzeuge mit insgesamt vierzehn Personen an. Die Kennzeichen-Palette zeigte zweimal HEI (Heide), und je einmal IZ (Itzehoe), PI (Pinneberg), PLÖ (Plön) und zweimal RZ (Ratzeburg). Das Ziel dieses Treffens war wieder die Barmstedter Schlossinsel in Rantzauer See, bzw. der grosse Parkplatz davor.

Diesmal waren auch wieder alle, bis auf Marcus und Babetté, (komisch, wie genau vor einem Jahr), absolut pünktlich. So wurde dann der inzwischen berühmtem Pokal für den Letzten ganz feierlich wiedermal von Claus an Marcus überreicht.

Vor fünf Jahren, (und einen Tag), gründeten wir die MBV-SH. Der sogenannte „harte Kern“ hat sich mehr und mehr verfestigt. Schade eigentlich, dass man von den anderen so gar nichts mehr hört. Aber das kommt ja vielleicht noch irgendwann.

Das Team um die Inhaberin Karin Herbst hatte uns kurzfristig eine lange Tafel herrlich eingedeckt. Kaffee und Kuchen gab es in allen Variationen. Hier sind zum Beispiel Apfelkuchen mit Eis, Philadelphia-Torte, Apfelstreusel, Käsekuchen, Raffaello-Torte und Kirsch-Schoko-Kuchen zu nennen. Aber auch Buletten mit Bratkartoffeln.

Nach einigen Stunden verabschiedeten wir uns dann aus dem Café und auf dem angrenzenden Parkplatz wurden, wie eigentlich immer, noch lange so einige Benzingespräche geführt, bis dann auch der Letzte wieder nach Hause fuhr. Und natürlich wurde der neue Tee-Wagen von Marcus ausgiebig begutachtet. Keine Sorge, Tee-Wagen ist ja ganz sicher nicht negativ gemeint, schliesslich ist der Kombi ja mindestens so schnell wie der gute alte Trans-Europa-Express, eben TEE.

Fazit: Das zweite Treffen im Jahre 2014 hat wieder allen gefallen.

Bilder findet ihr unter Events