1. Treffen 2010 in Nienkattbek

Saisonauftakt 2010, fast am Mittelpunkt von Schleswig-Holstein. Und dazu herrlichstes Wetter. Was will man mehr?
Wieder eine tolle Truppe, spitzenmässiges Wetter, hervorragende Bewirtung und diverse Gespräche krönten dieses Treffen am Ende einer Sternfahrt.
Es reisten acht Fahrzeuge mit insgesamt zwölf Personen an. Eigentlich wollte auch noch Marcus kommen, aber dafür hatten wir mit Fred einen "Überraschungsgast ".
Die Kennzeichen-Palette zeigte diesmal HEI (Heide), HL (Hansestadt Lübeck), IZ (Itzehoe), RD (Rendsburg), RZ (Ratzeburg), PI (Pinneberg) und PLÖ (Plön).

Das erste Treffen 2010 und somit der Saisonauftakt der MB-Vereinigung Schleswig-Holstein stand diesmal unter dem Motto: Sternfahrt.
Alle Teilnehmer trafen sich quasi in der Mitte. Also dem geographischen Mittelpunkt von Schleswig-Holstein.
Gut, unser Treffpunkt, der Gasthof zur Eiche, lag knapp 8 Kilometer daneben.
Die Familie Doll hatte für uns eine grosse Tafel eingedeckt, schön mit Osterdekoration, (selbst die Servierten waren zu kleinen Osterhäschen gefaltet), Porzellan-Geschirr mit Goldrand, Sahnekännchen und Zuckerdose mit Zuckerzange.
Letztere gefiel besonders Tino sehr gut. "Urig, wie bei meiner Oma", meinte er dann auch anerkennend.
Bewirtete wurden wir mit heissem Kaffee, frischgebackenem Kuchen und reichlich lecker Brötchen mit diversen Sorten Käse, Wurst, Schinken und natürlich Mett.
Als neue Mitglieder begrüssten wir Heike und Frank aus Ratzeburg.
Nach dem gemütlichen Plaudern miteinander, schliesslich hatte ein jeder viel zu erzählen, folgten dann ernstere Themen. Die nächste Ausfahrt ist für Mitte Mai geplant. Organisiert wird diese von Claus. Eine weitere Ausfahrt ist dann für Mitte Juli angedacht. Hier liegt die Leitung bei Kristian und seinem Vater.
Weiter wurde über die Gründung eines Stammtisch nachgedacht. Da wir aber bei den Ausfahrten sowieso zusammen sind, wollen wir den Stammtisch nur in den Wintermonaten, also der ausfahrtsfreien Zeit, machen. Wo genau steht noch nicht fest. Wie oft? - Einmal im Monat.
Ingo machte den Vorschlag, interessante Internetseiten zu veröffentlichen. Diese findet ihr im internen Forum, (nur für angemeldete Mitglieder).
Weiter wurde beschlossen, die Sache mit dem Verein ad acta zu legen. Wir sind und bleiben eine Vereinigung und ein e.V. brauchen wir nicht wirklich. Zumal der rechtliche, formale und finanzielle Aufwand enorm wäre.
Einige Mitglieder, bzw. deren Autos, hatten noch keine Mitglieds-Plaketten. Diese wurden dann zu einem Selbstkostenpreis von 3,00 EUR per Stück ausgegeben.
Es folgten dann noch lange und ausgiebige Parkplatz-Unterhaltungen, ehe jeder wieder nach Hause fuhr.

Fazit des ersten Treffen 2010: Die Organisation der Ausfahrten wurde auf mehrere verteilt, wobei ich natürlich immer gern zur Verfügung stehe, wenn Hilfe gebraucht wird. Der Zusammenhalt unter den MBV-SHer wurde weiter vertieft. Bei zukünftigen Treffen wird nicht nur darum gebeten, sich rechtzeitig anzumelden, sondern auch Bescheid zu geben, wenn man nicht kommen kann. So ist dann die Planung leichter. So, und nun kann 2010 kommen.

Und zum Schluss, Unkostenbeitrag pro Person incl. Speis und Trank: 10,00 EUR.

Die Bilder hierzu findet ihr unter Events